Festgottesdienst zur 500-Jahr-Feier der Reformation

Festgottesdienst zur 500-Jahr-Feier der ReformationDeutschlandweit wurde der 500. Jahrestag des Anschlags der 95 Thesen von Martin Luther gefeiert. Auch in Neuburg fand an diesem gesetzlichen Feiertag ein Festgottesdienst aller evangelischen Kirchen Neuburgs statt. Als Kirche wurde dabei die Hofkirche gewählt, also das ursprünglich als proptestantische Kirche geplante Gotteshaus, das jedoch im Zuge der Gegenreformation nur katholisch genutzt wurde. Möglich machte dies Stadtpfarrer Kohler, der ein ausgesprochen freundschaftliches Verthältnis zu den evangelischen Schwestergemeinden pflegt.

In dem zweistündigen Gottesdienst spielten die vereinten Posaunenchöre Neuburgs unter der Leistung von Bernd Kordetzky auf der großzügigen und hohen Empore. An der Orgel spielten Dietmar Jansen und Gabi Lay, die auch mit Vinzenz Wolf an der Klarinette gemeinsam auftrat.