Ökumenischer Frauenkreis

Ökumenische FrauengruppeFrauen der beiden Kirchengemeinden im Ostend treffen sich regelmäßig zu informativen und unterhaltsamen Abenden. Diese offene Gruppe besteht seit 1993. Abwechselnd laden die Frauen in die Gemeindehäuser von St. Ulrich und Apostelkirche, jeweils am letzten Dienstag im Monat ein.

Frauen gemeinsamDas Programm wird entweder von den Frauen selbst gestaltet, oder es kommen Referenten zu den einzelnen Themen. Ziel ist es, sich bei den Veranstaltungen auszutauschen und von den unterschiedlichen Gaben und Fähigkeiten der einzelnen zu profitieren.

Eingeladen zu unseren Treffen sind alle Frauen, die sich von unserem Programm angesprochen fühlen. Die Termine finden Sie auf der Website von St. Ulrich. Es hat keinerlei Bedeutung, welcher Konfession sie sind, oder wo sie wohnen.

Das Spektrum der Themen reicht von Bildung und Beruf, über religiöse und familiäre Fragen, gesunder Lebensweise bis hin zu umweltbewusstem Denken.
Wir möchten Frauen jeden Alters ansprechen und setzen spirituelle Akzente bei meditativen Abenden und haben Freude an gemeinsamen Festen.

Frauenfrühstück

Das Frauenfrühstück bietet eine besonders offene Form des Zusammenkommens für Frauen. Es findet jeweils am 2. Dienstag im Monat im Kaminzimmer der Apostelkirche statt. Bei einem schön geschmückten und reich bestückten Tisch besteht Gelegenheit, um beim Essen ins Gespräch zu kommen und verschiedene Themen anzusprechen. Ein kleiner inhaltlicher Impuls ist jeweils vorbereitet.

Wir laden alle Frauen ein regelmäßig teilzunehmen, oder sich bei bestimmten Themen zu beteiligen.

Organisation

Die Frauen der Apostelkirche sind dem Evang. Bildungswerk angeschlossen, die Frauen von St. Ulrich sind über den Kath. Frauenbund organisiert. Die Mitgliedschaft ist freiwillig.

Ansprechpartnerinnen

Für die Apostelkirche Magdalena Henrichs Tel. 08431-49391
Für St. Ulrich Brigitte Frank Tel. 08431-38686