Chrismon

Logo ChrismonGemeinsam mit der Matthäusgemeinde aus Bremen sind wir zur Chrismon-Gemeinde 2013 gewählt worden.

3.750 Euro Preisgeld bringen uns auf dem Weg zu dem neuen Gemeindehaus wieder ein Stück weiter. Chefredakteur Arnd Brummer schreibt: "Die Jury würdigt damit Kreativität, Erfolg und nachhaltige Wirkung Ihrer vorbildhaften Arbeit." Die Kirchengemeinde leistet "Großartiges in ihrer spezifischen Umgebung".

Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die uns so großartig auf diesem Weg unterstützt haben und durch ihr tägliches Klick ihre Solidarität für die gute Sache jeden Tag erneut gezeigt haben. Vielen Dank auch an alle, die sich der Apostelkirche verbunden fühlen, auch wenn sie hier selbst nicht Gemeindeglied sind. Danke an alle, die unser Anliegen im Freundeskreis, in Deutschland und darüber hinaus weiter getragen haben.

Gruppenbild bei der PreisverleihungDie Preisverleihung fand am 2. Mai 2013 um 15 Uhr auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag im Ökumenischen Forum der Hafencity Hamburg statt. Alle, die nicht selbst vor Ort sein konnten, hatten wir im Herzen mit dabei.

SiegerfotoChrismon ist eine monatlich erscheinende Zeitschrift der Evangelische Kirche, die z. B. als Beilage in der Wochenzeitung "Die Zeit" sowie der "Süddeutsche Zeitung" zu finden ist. "Chrismon plus" kann darüber hinaus in einem größerem Seitenumfang abonniert werden. Bekannte Herausgeber sind u.a. Irmgard Schwaetzer und Margot Käßmann.

In einem Hintergrundbericht von Chrismon kann man nachlesen, welche Rolle apfelgrüne Zettel, die katholischen Nachbarkirchen und eine italienische Eisdiele für dem Sieg spielten. Die Gründe, warum unter allen Gemeinden ausgerechnet die Apostelkirche den ersten Preis erhielt, werden in einem eigenen Redaktionsbeitrag erläutert.

Foto: Isabela Pacini