Amtseinführung von Pfarrer Andreas Neumerkel

Pfarrer Andreas NeumerkelAm Sonntag, den 23. September 2018 wurde Andreas Neumerkel von Dekan Thomas Schwarz in Anwesenheit zahlreicher kirchlicher und politischer Würdenträger als Pfarrer der Apostelkirche eingeführt. Beim Festgottesdienst um 16 Uhr waren natürlich auch der Posaunenchor sowie die Kinder des evangelischen Kindergartens dabei. Damit endet offiziell die mehr als ein Jahr dauernde Vakanzzeit nach dem Fortzug der Pfarrerfamilie de Fallois nach Mailand.

Segnung von Pfarrer Neumerkel (Foto: Dr. Frank Rothe)Während der Segnung legten Vakanzpfarrer Pfarrer Jürgen Bogenreuther, Militärpfarrer Gunther Wiendl, Jugenddiakonin Simone Scheffels, Diakon Hubert Seitle von der katholischen Schwestergemeinde St. Ulrich und Prädikant Bernhard Daußend ihre Hand auf seine Schulter.

In seiner Antrittspredigt griff er das Motto der Apostelkirche "Aktuell Persönlich Offen" auf und betonte besonders die Ökumene, die Jugendarbeit und die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Apostelkirche. Auch für das neue Gemeindehaus will er sich mit Engagement einsetzen.